Skip to main content

21-Jähriger randaliert in Kapfenberg

In Kapfenberg hat in der Nacht zum Samstag ein amtsbekannter 21-Jähriger randaliert.

Gegen 2.30 Uhr kam der 21-Jähriger aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag mit einem 20-jährigen Freund vor einem Lokal ins Streiten - dabei versetzte er dem anderen einen Schlag ins Gesicht, der 20-Jährige erlitt eine Schädelprellung. Trotzdem gingen die beiden Steirer zunächst wieder in das Lokal, später tauchten sie dann bei der Schwester des Opfers auf. Die wollte den 21-Jährigen nicht ins Wohnzimmer lassen, da schlug er eine Glastür ein - sowohl der Täter als auch die Frau wurden dabei verletzt. Dem Ganzen folgten noch Drohungen mit dem Umbringen, bis schließlich der 20-Jährige flüchtete und die Polizei verständigte. Der 21-Jährige wütete aber auf der Polizeiinspektion Kapfenberg weiter. Als er zur Wundversorgung ins Krankenhaus gebracht werden sollte, gelang es ihm trotz Hand- und Fußfesseln, mit dem Kopf die Verglasung der Eingangstür der Dienststelle einzuschlagen. Schließlich beschädigte er auch noch die Zelle.

Bildquelle: MuerzMedia